Offertvorlage

Gratis Offertvorlage mit Anleitung

Jetzt Word und Excel Vorlagen für Ihre Offerten herunterladen.

Wie schreibt man eine geeignete Offerte? Sie benötigen eine Offertvorlage für Ihr Business? Dann können wir Ihnen allenfalls behilflich sein. Nutzen Sie unsere kostenlosen Vorlagen und Muster für Offerten. Selbstverständlich sind Sie änderbar und können frei bearbeitet werden. Ob Excel oder Word spielt keine Rolle, wir stellen beide Varianten zum freien Download bereit.

Anleitung: Offerte erstellen

Haben Sie ein eigenes Logo? Gestalten Sie das Layout der Rechnung individuell mit Ihrem Fimenlogo und bearbeiten Sie die Word oder Excel Rechnungsvorlage frei nach Ihren Wünschen bzw. Ihrem Corporate Design.

Bei Rechnungen gibt es Pflichtangaben, die aus juristischen Gründen unbedingt eingehalten werden müssen. Folgend finden Sie die relevanten Punkte aufgeführt:

  1. Download der für Sie passenden Offertvorlage - Word oder Excel.
  2. Die Adressdaten der eigenen Firma geben Sie links oben ein und gleich unterhalb die Adressinformationen des Empfängers.
  3. Oben rechts haben Sie einen genügend grossen Bereich für Ihr eigenes Firmenlogo. Folgende Felder sind zu erfassen:

    Oben rechts haben Sie einen genügend grossen Bereich für Ihr eigenes Firmenlogo. Folgende Felder sind zu erfassen:

    Offertnummer: Wie bei der Rechnungsnummer sollten die Offertnummern eindeutig sein, damit keine Verwirrungen entstehen. Das System bestimmen Sie.

    Offertdatum: Es handelt sich um das Datum, wann Sie die Offerte geschrieben haben.

    Kundennummer: Wenn Sie die Offerte einem bestehenden Kunden senden, kommt hier seine Nummer hin. Für einen Interessenten vergeben Sie eine neue Nummer.

    Ansprechpartner: Damit erhält der Kunde bzgl. der Rechnung einen konkreten Ansprechpartner, damit er ihn bei Fragen oder Unklarheiten kontaktieren kann.

  4. Sinnvollerweise wird beim Betreff die Offertnummer eingetragen (wie z.B. Offert-Nr. 1001).
  5. Nach dem Betreff kommt der Kopftext. Darin können Sie auf Wunsch weiterführende Informationen hinschreiben.
  6. In der Folge erfassen Sie Ihre Artikel und Dienstleistungen. Dabei sollten Sie die Bezeichnung, Menge, den Einzelpreis und den Gesamtpreis pro Position erfassen, damit es für den Kunden nachvollziehbar ist. Die Gesamtsumme aller Positionen ohne Mehrwertsteuer sowie der totale Rechnungsbetrag inkl. Mehrwertsteuer sind unbedingt anzugeben.
  7. Im Anschluss haben Sie einen weiteren freien Bereich für einen Text und auf Wunsch für Ihre Signatur.
  8. Am Schluss der Offerte steht der Fusstext, wo nochmals die Ihre vollständigen Firmeninformationen mit Kontaktmöglichkeiten wie Telefonnummer, E-Mail, Webseite. Sonstige Informationen, die im Fusstext platziert werden können sind Kontoangaben wie Name der Bank, IBAN bzw. Kontonummer und bei Bedarf BIC/Bankleitzahl sowie die MWST-Nr. Der Name des Geschäftsführers kann freiwillig angegeben werden.
  9. Die fertige Vorlage kann anschliessend gespeichert und ausgedruckt werden. Zusätzlich kann sie als PDF per E-Mail verschickt werden. Zur Erstellung folgender Offerten können Sie die Word oder Excel Vorlage zentral zur weiteren Verwendung speichern.

Word-Vorlage

Word Logo

Gratis Musterofferte für Word zum herunterladen.

Docx herunterladen

Excel-Vorlage

Excel Logo

Gratis Musterofferte für Excel zum herunterladen.

Xlsx herunterladen