Wie können wir helfen?
Drucken

Einrichtungsassistent (Wizard)

Am einfachsten richten Sie Ihre Buchhaltung(en) mit unserem Einrichtungsassistent (Wizard) ein, der Sie durch die einzelnen Einrichtungsschritte führt.

1. Einrichtungsassistent

2. Firmenangaben

  • Tragen Sie Ihre Firmenangaben ein. Optional können Sie Ihr Firmenlogo einfügen.

3. Angaben zur Lohnbuchhaltung

  • Bei den Angaben zur Lohnbuchhaltung wird nur die Kontaktangaben der verantwortlichen Person verlangt.

4. Angaben zur Finanzbuchhaltung

  • Bestimmen Sie, mit welchem Geschäftsjahr Sie starten möchten. Sind für den Vorjahresvergleich Vorjahreszahlen zu erfassen, so ist das Vorjahr Ihr erstes Geschäftsjahr.
  • Rechnen Sie mit Saldosteuer ab, so stehen Ihnen zwei unterschiedliche Prozentsätze zur Verfügung. Sie können diese unter S1 und S2 hinterlegen.

5. Kontenplan nach Vorlage

5.1 Schnelle Einrichtung

Die Schnelle Einrichtung eröffnet die Pflichtkonten die für den Betrieb von pebe Live unerlässlich sind. Wählen Sie diese Option, wenn Sie sich nicht mit dem Kontoplan auseinander setzen wollen, weil Sie beispielsweise keine Finanzbuchhaltung führen möchten.

5.2 Benutzerdefinierte Einrichtung
  • Wählen Sie den Kontenrahmen, mit dem Sie arbeiten. Zurzeit unterstützen wir den offiziellen Schweizer KMU Kontenrahmen.
  • Wählen Sie die benötigten Kontenbereiche. Wir stellen Ihnen anhand dieser Auswahl einen Vorschlag zusammen, welche Konten automatisch angelegt werden.
  • Anhand der gewählten Kontenbereiche haben wir Ihnen eine Auswahl zusammengestellt.
  • Wählen Sie zusätzliche Konten oder entfernen Sie nicht benötigte Konten aus der Auswahl durch Setzen oder Entfernen der Checkbox.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie Pflichtkonten wie MWST-Konten, für die Lohnbuchhaltung benötigte Konten usw. nicht entfernen können, um einen reibungslosen Ablauf Ihrer Buchhaltung nicht zu gefährden.

6. Verkauf einrichten

6.1 Schnelle Einrichtung

Wollen Sie gleich loslegen, so können Sie getrost die Schnelle Einrichtung verwenden.

Damit wir Ihre QR-Rechnungen erstellen können, ist das Hinterlegen Ihrer IBAN oder QR-IBAN unerlässlich. Erfassen Sie hier Ihre QR-IBAN, so erhalten Sie ein weiteres Feld, in welches Sie Ihre alte ESR-ID eintragen können, sofern Ihre Bank dies verlangt. Ansonsten belassen Sie das Feld mit dem vorgeschlagenen Inhalt „000000“.

QR-IBAN mit Zusatzfeld Teilnehmernummer
6.2 Benutzerdefinierte Einrichtung
Verkauf – Benutzerdefinierte Einrichtung

Über die benutzerdefinierte Einrichtung stehen Ihnen folgende Einrichtungen zur Verfügung:

  • Standard – Zahlungskondition
  • Nummernkreise für Kundennummern, Rechnungen usw.

7. Einrichtung abgeschlossen

Gratuliere! Die Einrichtung ist abgeschlossen uns Sie können loslegen.

Weiter Loslegen! Verkauf
Inhaltsverzeichnis