Wie können wir helfen?
Drucken

Anstellung

Die Anstellung enthält alle lohnrelevanten Einstellungen des Mitarbeiters. Ändern sich grundlegende Einstellungen wie die Abrechnungsart z.B. Mitarbeiter im Stundenlohn wird neu im Monatslohn angestellt, so ist die bestehende Anstellung zu beenden und eine neue Anstellung zu erfassen.

Beschäftigung

Das Startdatum bestimmt, ab wann die Anstellung Gültigkeit hat. Bei erstmaliger Eröffnung kann hier das effektive Eintrittsdatum des Mitarbeiters erfasst werden.

Ein Austrittsdatum wird erst benötigt, wenn der Mitarbeiter austritt oder eine neue Beschäftigung für diesen erfasst wird, weil z.B. ein Wechsel von Stunden- auf Monatslohn gemacht wird.

Die gewählten Lohnarten bestimmen, ob der Mitarbeiter die im Monats- oder im Stundenlohn abgerechnet werden soll.

Versicherungen

Erfassen Sie alle für den Mitarbeiter gültigen Versicherungen. Die Versicherungen AHV, ALV, FAK sind zwingend zu hinterlegen. Die Berechnung dieser Versicherungen erfolgt aufgrund des Alters.

Lohnarten

Die Lohnarten des Mitarbeiters enthalten die variablen wiederkehrenden Lohndaten wie Monatslohn, Stundenlohnansatz, Pensionskassenabzüge (Fixbetrag), Fixe Spesen und Abzüge.

Damit Sie Lohnarten bearbeiten können, müssen Sie in den Änderungsmodus wechseln (roter Pfeil).

ACHTUNG: Vergessen Sie nicht, nachdem Sie alle Anpassungen gemacht haben, diese auch zu übernehmen.

Lohnarten bearbeiten

Erfassen Sie nun über den Ändern Button der einzelnen Lohnarten die Daten des Mitarbeiters. Dafür stehen je Lohnart die benötigten Felder zur Verfügung.

Zusätzliche Lohnart hinzufügen

Sie können dem Mitarbeiter zusätzliche Lohnarten hinzufügen, indem Sie über den + Button die Liste der vorhandenen Lohnarten aufrufen und weitere hinzufügen.

Lohnart löschen

Nicht benötigte Lohnarten können Sie mittels dem Papierkorb auf der jeweiligen Zeile löschen.

Zurück Bankverbindungen
Weiter Beziehungen
Inhaltsverzeichnis